Videoinspektion für Brunnen

USPs

Videobefahrung vertikaler Röhren mit Durchmessern von 200 bis 600 mm.360°-Sicht ermöglicht die Inspektion von interessierenden Bereichen ohne Entzerrungsfehler Energie- und Datenübertragung bis 200 m Länge über ein Kabel Datenerhebung zur Tauchtiefe und Temperatur des umgebenen Mediums möglichEinfache Internetübertragung der Daten durch TCP/IP auch mit MobilfunkzugangEnergieversorgung wahlweise über 12/24 V KfZ-Netz oder 230 V LichtnetzBefahrung sofort auswertbarNutzung von Standardsoftware der automatisierten Bildauswertung, zur Archivierung und zur Dokumentation z.B. im Office-Paket von Microsoft durch Übertragung als html5-Stream Videomaterial mit aktuellen Webbrowsern speicher- und betracht- und übertragbar Videokopf und die eingesetzten Kabel chemikalien- und hitzebeständig sowie autoklaviertbar Ein-Mann-Bedienung inkl. Transport


Produktbeschreibung


In einem wasserdichten Gehäuse sind 4 Kamerasysteme so untergebracht, dass 360° des Umfangs gleichzeitig betrachtet werden können.

Ergänzend werden Daten zur Tauchtiefe und Temperatur des umgebenen Mediums erhoben. 

Über ein Kabel bis 200 m Länge erfolgt Energie- und Datenübertragung. 

Die Kopfstation speist aus 12/24 V KfZ-Netz oder 230 V Lichtnetz den Inspektionskopf. 

Alle Videosignale und Messwerte liegen als html5-Streams sowohl über Ethernet als auch über WLAN an der Kopfstation vor, so dass zur Betrachtung und Aufzeichnung jeder html5-fähige Laptop genutzt werden kann. Die Streams sind für die Fernübertragung geeignet, so dass lokal und abgesetzt die Befahrung gleichzeitig beurteilt werden kann. 

Für Transport und Bedienung ist eine Person ausreichend.

Zur Integration dieser Technologie in eigene Produkte können Schaltung, Design und Software lizensiert werden. 

Das einsatzbereite Produkt wird über eine Partnerfirma geliefert.


Produktabbildung

Vorteile gegenüber Konkurrenzprodukten

Das komplette Videomaterial kann mit aktuellen Webbrowsern aufgezeichnet und betrachtet werdenDie Nutzung von TCP/IP sichert einen reibungslosen Transport per Internet auch mit Mobilfunkzugang.Der Videokopf und die eingesetzten Kabel mit rund 5 mm Durchmesser sind gegen Chemikalien sowie kochendes Wasser beständig und können im Autoklaven sterilisiert werden.Die Übertragung als html5-Stream gestattet die Nutzung von Standardsoftware der automatisierten Bildauswertung, zur Archivierung und zur Dokumentation z.B. im Office-Paket von Microsoft.




ZeSys e.V.

Wagner-Régeny-Straße 16; 12489 Berlin; Deutschland; Tel:  +49 30 6392 3319; Fax: +49 30 6392 3320