ZeSys e.V.

Wagner-Régeny-Straße 16; 12489 Berlin; Deutschland; Tel:  +49 30 6392 3319; Fax: +49 30 6392 3320

    IBA - Kooperationsnetzwerk integrierte BioAnalytik

    Durch bioanalytische Methoden können biologische Makromoleküle wie Proteine, Kohlenhydrate, Nukleinsäuren und Lipide sowie metabolische Substrate und Produkte detektiert und quantifiziert werden. Technologische Fortschritte im Bereich der Mikrosystemtechnik und Sensorik haben in der jüngeren Vergangenheit die Realisierung zahlreicher neuer bioanalytischer Anwendungen ermöglicht. Insbesondere im Bereich der Biomarkeranalytik für die personalisierte Medizin und der Point-of-Care-Diagnostik, bei der labortechnische Analysen derartig miniaturisiert und vereinfacht werden, dass sie auch von nicht-professionellen Endanwendern wie Patienten durchgeführt werden können, sind zahlreiche neue bioanalytische Lösungen sehr erfolgreich auf dem Markt eingeführt worden. Die Partner des geplanten Netzwerkes beabsichtigen, diesen Trend aufzugreifen, und neue Technologien aus der Mikrotechnik, der mathematischen Modellierung, der Mikrofluidik und der Sensorik für bioanalytische Anwendungen zu erschließen. Hierdurch sollen neue, anspruchsvolle Anwendungen für die Bereiche Ernährung, Pharmazie, Diagnostik und Bioprozesstechnik realisiert werden.